Überblick über die Sitticharten

Die Züchterinnen und Züchter, die im Deutschen Kanarien- und Vogelzüchter-Bund e.V. organisiert sind, züchten eine Vielzahl an Sittich- und Papageienarten. Hier finden Sie Artenbeschreibungen, die laufend ergänzt werden.

Rosellasittich

Der Rosellasittich (Platycercus eximius), ist eine Vogelart der Papageien aus der Gattung der Plattschweifsittiche. Das natürliche Verbreitungsgebiet des Rosellasittichs ist der Südosten Australiens sowie Tasmanien.

Rotkappensittich

Der Rotkappensittich (Purpureicephalus spurius), auch als Kappensittich bezeichnet, ist eine australische Papageienart, die eine ausgesprochen farbenfrohe Vogelart ist. Er ist der einzige Vertreter der Gattung der Purpureicephalus oder Kappensittiche.

Vielfarbensittich

Der Vielfarbensittich (Psephotellus varius) ist eine australische Vogelart der Papageien aus der Gattung Psephotellus. Er zeigt eine große individuelle Variabilität in seinen Gefiederfarben.

Pennantsittich

Der Pennantsittich (Platycercus elegans - Gmelin, 1788) ist eine australische Vogelart aus der Unterfamilie der Plattschweifsittiche (Platycercini). Es werden sieben Unterarten unterschieden. Dazu zählen auch der Adelaidesittich und der Strohsittich.

Blasskopfsittich

Der Blaßkopfsittich (Platycercus adscitus), auch bekannt als Blasskopfrosella, ist eine Vogelart der Plattschweifsittiche; es werden zwei Unterarten unterschieden.

Gelbwangensittich

Der Stanleysittich (Platycercus icterotis) gehört zu der Vogelart der Papageie und zu der Gattung der Plattschweifsittiche. Aufgrund seiner Färbung wird der Vogel auch Gelbwangensittich oder Gelbwangenrosella genannt.

Ringsittich

Der Ringsittich (Barnardius zonarius), auch Kragensittich genannt, ist eine australische Vogelart der Papageien aus dem Stamm der Plattschweifsittiche (Platycercini).

Singsittich

Der Singsittich, auch als Blutrumpfsittich (Psephotus haematonotus - Gould, 1837) bezeichnet, ist eine australische Vogelart der Papageien die eine eigene Gattung bilden (Psephotus), die zum Stamm (Tribus) Plattschweifsittiche (Platycercini) gehört.

Pfirsichköpfchen

Das Pfirsichköpfchen (Agapornis [personatus] fischeri - Reichenow, 1887), auch Fischers Unzertrennlicher oder kurz Fischeri, ist eine stark bedrohte Vogelart aus der Gattung der Unzertrennlichen und wird im Englischen Fisher’s Lovebird genannt. Sein Name geht auf den deutschen Afrikaforscher Gustav Fischer zurück.