Start Plattschweifsittiche

Plattschweifsittiche

Die Plattschweifsittiche (Platycercini) sind eine Tribus aus der Ordnung der Papageien (Psittaciformes)

Bourkesittich

Der Bourkesittich oder auch Rosenbauchsittich (Neopsephotus bourkii - Gould, 1841), ist eine Vogelart aus der Ordnung der Papageien (Psittaciformes). Sein natürlicher Lebensraum ist der innere Landesteil Australiens.

Blutbauchsittich

Der Blutbauchsittich (Northiella haematogaster- Gould, 1838) ist eine Vogelart der Plattschweifsittiche und stellt dort eine eigene Gattung dar. Diese Gattung wurde zu Ehren des australischen Ornithologen Alfred John North benannt. Es werden vier Unterarten unterschieden.

Schwarzgesicht-Sittich

Der Schwarzgesicht-Sittich (Psephotellus dissimilis - Collett, 1898), auch Collettsittich oder Hooded-Sittich genannt, ist eine Papageienart, die zu den Plattschweifsittichen zählt. Sie kommt ausschließlich in Australien vor. Ähnlich wie beim Goldschultersittich (Psephotellus chrysopterygius) hat sich das Verbreitungsgebiet des Schwarzgesicht-Sittichs im Verlauf des 20. Jahrhunderts stetig verkleinert und die Bestandszahlen sind rückläufig.

Ringsittich

Der Ringsittich (Barnardius zonarius), auch Kragensittich genannt, ist eine australische Vogelart der Papageien aus dem Stamm der Plattschweifsittiche (Platycercini).

Rotkappensittich

Der Rotkappensittich (Purpureicephalus spurius), auch als Kappensittich bezeichnet, ist eine australische Papageienart, die eine ausgesprochen farbenfrohe Vogelart ist. Er ist der einzige Vertreter der Gattung der Purpureicephalus oder Kappensittiche.

Singsittich

Der Singsittich, auch als Blutrumpfsittich (Psephotus haematonotus - Gould, 1837) bezeichnet, ist eine australische Vogelart der Papageien die eine eigene Gattung bilden (Psephotus), die zum Stamm (Tribus) Plattschweifsittiche (Platycercini) gehört.

Gelbwangensittich

Der Stanleysittich (Platycercus icterotis) gehört zu der Vogelart der Papageie und zu der Gattung der Plattschweifsittiche. Aufgrund seiner Färbung wird der Vogel auch Gelbwangensittich oder Gelbwangenrosella genannt.

Feinsittich

Der Feinsittich (Neonanodes chrysostoma - Kuhl, 1820), auch Blauflügeliger Schönsittich genannt, ist eine Papageienart, die zum Tribus (Stamm) der Grassittiche (Pezoporini) gehört. Er ähnelt in seinem Erscheinungsbild sehr dem Schmucksittich.

Barnardsittich

Der Barnardsittich (Barnardius [zonarius] barnardi - Vigors & Horsfield, 1827) ist eine australische Vogelart der Papageien aus dem Stamm der Plattschweifsittiche (Platycercini). Der Barnardsittich ist nach dem britischen Naturkundler Edward Barnard (1786–1861) benannt.

Blasskopfsittich

Der Blaßkopfsittich (Platycercus adscitus), auch bekannt als Blasskopfrosella, ist eine Vogelart der Plattschweifsittiche; es werden zwei Unterarten unterschieden.